Frequently Asked Questions

Wichtige Fragen – knapp beantwortet:

Welche Abschlüsse kann man am Christlichen Gymnasium erlangen?

Mit Erreichen des Status einer staatlich anerkannten Ersatzschule werden das Abitur und der Abschluss Klasse 10 ohne Einschränkung anerkannt.

Welchen Status hat das Gymnasium?

Das Christliche Gymnasium „Rudolf Stempel" ist eine Schule in freier Trägerschaft und seit 2015 staatlich anerkannte Ersatzschule.

Wie sind die Unterrichtszeiten?

Die Schule ist ab 07:15 Uhr geöffnet, der Unterricht beginnt regulär ab

8.15 Uhr und endet um 14.50 Uhr. Bis 16.00 Uhr können die Schülerinnen und Schüler die Nachmittagsangebote (GTA) an unserer Schule besuchen.

Ab der Klassenstufe 9 kann aufgrund stundenplantechnischer Erfordernisse der Unterricht an einzelnen Tagen auch bereits um 7.15 Uhr starten oder ab Klassenstufe 11 der Unterricht bis

15.45 Uhr dauern.

Montags beginnt unser Schultag für alle um 8.00 Uhr mit einem gemeinsamen Wochenimpuls.

Wie hält man es mit dem Lehrplan?

Der Inhalt des Sächsischen Lehrplanes wird in vollem Umfang umgesetzt. Die Themen und Fakten werden jedoch methodisch und pädagogisch anders und nach modernen Erkenntnissen der Entwicklungsbiologie und Erziehungspsychologie erarbeitet. Dies geschieht vor allem fächerübergreifend und im Rahmen von Themenwochen, neben Seminarunterricht auch in zum Teil klassenübergreifenden Projektwochen und in stiller Freiarbeit. Die Schüler eignen sich dabei wichtige Methoden und die Inhalte der Wissensermittlung selbständig an.

Was kostet der Schulplatz?

Der Elternbeitrag pro Kind beträgt monatlich 128,00 €, für Geschwisterkinder sind es 108 €, solange für ein weiteres Kind an unserer Schule der volle Beitrag von monatlich 128,00 € bezahlt wird. Das Schulgeld kann in Ihrer persönlichen Steuererklärung als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Unserem Grundanliegen entspricht, Kindern aus allen sozialen Schichten den Zugang zu gymnasialer Bildung zu ermöglichen. Sprechen Sie uns auf die Regelung eines reduzierten Elternbeitrages individuell an. Pro Schuljahr versuchen wir an mindestens einen Schüler ein Stipendium zu vergeben, welches durch Unterstützer unseres Anliegens, Stiftungen oder Privatpersonen gestiftet werden und den jeweiligen Schüler finanziell aber auch ideell unterstützen.

Wie viele Kinder lernen in der Klasse?

Der Klassenteiler überschreitet die Zahl 23 nicht, es sei denn, es liegen außerordentliche Gründe für die Aufnahme eines bzw. mehrerer Schüler/innen aufgrund von Härtefällen vor. Hierüber entscheidet im Bedarfsfall die Schulleitung gemeinsam mit der Klassenleitung. 

Der Klassenteiler wird im Falle der Aufnahme von Schülern und Schülerinnen mit Integrationsstatus ggf. verringert. Die Klassengemeinschaft als wichtiges soziales Gefüge und Ort der Persönlichkeitsprägung bleibt während der gesamten Schulzeit erhalten.

Wann beginnt die Anmeldung für das neue Schuljahr?

Eine Voranmeldung bei Interesse sollte bereits in Klasse 2 oder 3 erfolgen. Die verbindliche Anmeldung erfolgt in der Schulwoche unmittelbar nach Erhalt der Bildungsempfehlung.

Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  • Formular zur Schulanmeldung,
  • Bildungsempfehlung für Gymnasialstufe im Orginal,
  • Geburtsurkunde in Kopie,
  • Halbjahreszeugnis in Kopie

Wie kann mein Kind von der Oberschule ans Gymnasium wechseln?

Ein Wechsel von der Oberschule ist nach der zweiten Bildungsempfehlung fürs Gymnasium zum Abschluss der Klasse 5 oder Klasse 6 in unser Gymnasium möglich.

Wir wollen umschulen, geht das?

Grundsätzlich ist ein „Quereinstieg" vom Gymnasium in alle Klassen unseres Gymnasiums jederzeit mit Beginn des 2. Schulhalbjahres oder mit dem Schuljahresstart möglich, sofern in der betreffenden Klasse noch ein Schulplatz frei ist. Auch für individuelle Absprachen stehen wir hierbei Eltern gern zur Verfügung (siehe Kontakte).

Wie kommt mein Kind sicher zur Schule?

Unsere Schüler nutzen problemlos mit Schülerausweis die öffentlichen Verkehrsmittel, größtenteils im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO):

  • Deutsche Bahn auf der Strecke Leipzig Dresden: Oschatz, Nünchritz, Glaubitz, Priestewitz, auf der Strecke Chemnitz – Elsterwerda: Mittweida, Döbeln, Gröditz, Pulsen, Wülknitz, Elsterwerda
  • Busse aus allen Richtungen
„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Ulbricht E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Dr. Tellisch E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800