Ein Schultag bei uns

Weil viele unserer Schüler einen recht weiten Schulweg haben,
fängt unser Unterricht erst 8:15 Uhr an.

Immer montags beginnt unser Schultag um 8:00 Uhr mit einem gemeinsamen Wochenimpuls. Meist haben sich zwei Schüler darauf vorbereitet und stellen uns ihre Gedanken zu einem Bibelvers oder einem aktuellen Thema aus Politik, Wirtschaft und Kultur vor. Nach einem kurzen Gespräch und einem passenden Musikstück gehen wir dann in die Klassenräume. Jede Klasse hat ihr eigenes Klassenzimmer, in dem der Hauptteil der Unterrichtsstunden stattfindet. Für Musik-, Kunst- und naturwissenschaftlichen Unterricht wechseln wir in die entsprechenden Fachräume. Die erste Unterrichtsperiode dauert von 8:15 Uhr bis 9:45 Uhr.

Eine solche Doppelstunde kann recht lang sein, aber man kann auch richtig was schaffen. Es passiert einfach nicht, dass die Stundenklingel uns mitten in der Arbeit unterbricht. Die anschließende Pause ist 10 Minuten lang. Nach weiteren 45 Minuten Unterricht folgt die Frühstückspause von 20 Minuten, in der wir uns auch auf dem Hof an der Luft erfrischen und austoben können.

Nach einem weiteren 90-Minuten-Unterrichtsblock erwartet uns eine Mittagspause von 50 Minuten. Es gibt abwechslungsreiche, frisch gekochte Speisen, die wir gemeinsam und ohne Hast einnehmen. Gekocht wird für uns in der Küche der Kinder-tagesstätte „Bärenfreunde" in Riesa, welche großen Wert auf die Verwendung von Produkten aus ökologischem Anbau legt. Da unsere Mittagspause fast eine ganze Stunde dauert, haben wir nach dem Essen noch genügend Zeit um nochmals nach draußen zu gehen.

Am Nachmittag folgt noch ein Unterrichtsblock von 90 Minuten oder zwei einzelne Unterrichtsstunden. Die letzte Stunde am Freitag nutzen wir für unseren Klassenrat.

Ab 14:50 Uhr können wir uns dann auf den Heimweg begeben. Viele bleiben aber noch länger und nutzen die Gelegenheit, Hausaufgaben zu machen oder an unseren Nachmittagsangeboten (Comedy-
und Kabarett, Zeichnen, Selbst-verteidigung, Latein, Kreativ, Schülerzeitung, Chemie, Volleyball) teilzunehmen. Seit diesem Schuljahr trifft sich der Kirchgemeindepädagoge Herr Schneider mit interessierten Schüler/innen der Klasse 5 und 6 immer donnerstags zur Christenlehre.

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Ulbricht E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Dr. Tellisch E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800