Schulalltag

Schulfest

Eine gute Gemeinschaft sollte zusammen feiern. Diesen Grundsatz haben wir uns angenommen und freuen uns neben dem Mottotag (letzter Tag vor den Winterferien) immer auf unser Schulfest (eine Woche vor den Sommerferien). An diesem Tag besuchen uns die Familien und Freunde unserer Kinder und Jugendlichen. Gemeinsam feiern wir mit Spielen (u.a. das Lehrer-Schüler-Fußballspiel) und kulinarischen Köstlichkeiten. Hier kennt man sich, genießt die Zeit und freut sich, ein Teil der Schulgemeinschaft zu sein.


Teambuilding

Im Rahmen der Kompetenzentwicklung Sachsen arbeitet an unserer Schule die Sozialpädagogin Janine Seemann vom Sprungbrett e.V. Riesa. Sie führt Teambuilding-Projekte mit den einzelnen Klassen durch, sodass diese eine gute Gemeinschaft werden und füreinander einstehen. Desweiteren steht sie den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung, wenn diese Sorgen haben, die über den schulischen Bereich hinaus gehen. In Gesprächen wird nach Lösungen gesucht.


Klassenfahrten

Gemeinschaft zu leben, meint auch, gemeinsam auf Reisen zu gehen. Unsere Klassen führen regelmäßig Klassen- und Bildungsfahrten durch. Nach einer Kennenlernfahrt in der Klassenstufe 5 nach Dahlen, sind beliebte Ziele der darauffolgenden Jahrgänge auf den Spuren Luthers die Städte Mansfeld und Wittenberg, die antike Köln oder auf Spuren der deutsch-polnischen Historie die Ostseestadt Danzig. Die Verbindung von Teambuilding, Kompetenzentwicklungen und Unterrichtsthemen steht im Fokus der Planung und Umsetzung.


Tag der offenen Tür

Unsere Türen sind häufig geöffnet. Regelmäßig kommen Schnupperschüler zu einem Gasttag zu uns und auch externe Partner nutzen die Gelegenheit, um in unserer Schule mit den Kindern und Jugendlichen zu lernen. Darüber hinaus bieten wir an zwei Samstagen im Jahr (Januar/November) allen Interessierten die Möglichkeit, unsere Räume sowie das Schulteam mit Schülern, Eltern und Lehrern kennen zu lernen. Wir informieren über das Schulkonzept und den Unterrichtsalltag. Den nächsten Tag der offenen Tür publizieren wir rechtzeitig auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Sie!


Pausen- und Mittagsversorgung

Unser Mittagessen wird frisch in der Kita Bärenfreunde zubereitet und zu uns gebracht. Die Schüler können zwischen zwei Essen auswählen. Ein Großteil der Lebensmittel sind hochwertige Bioprodukte und wurden von umliegenden Bauern erzeugt.

In der Regel essen ¾ aller Schüler beim Mittagessen mit. Die ruhige Atmosphäre der langen Mittagspause lädt zum Essen und Verweilen in der Cafeteria ein.


Pausengestaltung

Ecken, in denen sich Grüppchen aus einzelnen Klassen aufhalten und über andere lästern?
Die gibt es sicherlich, aber nicht bei uns!

Unsere Hofpausen sind anders –

  • hier quatschen und tratschen die Schülerinnen aus der Klasse 8 mit Kindern aus der 6 und 7,
  • hier spielen Schüler der Klassen 5 und 6 Verstecke,
  • auf dem Sportplatz spielen Schüler der Klasse 10 mit den Kindern aus der Klasse 5 Fußball,
  • in der Bibliothek stöbern Schüler mit und ohne Handicap in Büchern,
  • im Musikraum singen Schüler der Klassen 5-9 gemeinsam für ein Musical

kurzum:
An unserer Schule wird die Pause anders gestaltet,
an unserer Schule wird Schulgemeinschaft gelebt!

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Ulbricht E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Dr. Tellisch E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800

Schüleraustausch 2017/2018 Irland

Gepackt für ein Jahr!