Digitale Schule

Innovative Bildung bereitet junge Menschen auf ein Leben in der Digitalität vor. Dazu gehört, dass Unterricht ganz selbstverständlich analog und digital zugleich abläuft, so z.B. bei Recherche, Dokumentation oder Präsentationen von Wissensinhalten sowie in Phasen der Kommunikation mit Mitschüler*innen oder Lehrkräften. Der Unterricht vermittelt dafür die grundlegenden Kompetenzen und befähigt die Heranwachsenden, sich in dieser Kultur der Digitalität zurecht zu finden. Dazu zählen neben technischen Kompetenzen auch medienethische Aspekte. 

Seit dem Schuljahr 2021/2022 ist unsere Schule Teil des bundesweiten Netzwerks „Schule in der digitalen Welt“ des Stifterverbandes und arbeitet an der digitalen Transformation des Schulkonzepts. 


Mit dem Digitalpakt durchgestartet...

Im Zuge des Digitalpaktes für Schulen haben wir unsere digitale Infrastruktur in den letzten Jahren zunehmend ausgebaut.

Wir erfreuen uns daran, dass sowohl unsere SchülerInnen als auch LehrerInnen hier unter modernsten Bedingungen lernen und arbeiten können.

 


Erfahren Sie hier mehr über das Stempel-Gymnasium und seinen Weg ins 21. Jahrhundert...

Alle Klassen- und Fachräume mit Monitoren

 

Der Polylux ist bei uns im Museum!

Damit Unterrichtsinhalte gut lesbar und anschaulich in Farbe präsentiert werden können, verfügen alle unsere Unterrichtsräume über Flachbildmonitore.

Videos ertönen über die integrierten Lautsprecher in bester Qualität.

Die Verbindung mit Endgeräten erfolgt dabei über HDMI oder ganz drahtlos per Screencast, sodass die Eingabgeräte mobil im Raum verwendet werden können (z.B. bei interaktiven Phasen).

 

Smartboard

 

Einen Raum haben wir mit einem Smartboard ausgestattet. Damit gelingen auch interaktive Übungen direkt über die Monitoreingabe per Touchfunktion. Das Tafelbild kann auch durch händische Ergänzungen am Bildschirm vervollständigt werden.

Dank der analogen Seitenflügel sind aber auch weiterhin handschriftliche Ergänzungen möglich.

Tablets und Notebooks für SchülerInnen

 

Wir verfügen mittlerweile über 3 Tabletkoffer mit à 16 Tablets sowie 24 mobile Notebooks.

Diese können unsere SchülerInnen jederzeit nutzen, um im Unterricht oder während einzelner Freiarbeitsphasen Hausaufgaben, Vorträge, Übungen, Hausarbeiten uvm. zu erledigen.

Im Unterricht setzen unsere LehrerInnen vor allem Tablets gern bei verschiedenen interkativen Apps wie Quizlet, LearningApp, Kahoot und Co. ein - so gelingen oft motivierende Einstiege mit kleinem Wettkampfcharakter. 

Informatikkabinett

 

In unserem neuen Informatikkabinett stehen 24 Desktop-Arbeitsplätze zur Verfügung.

LehrerInnen digital unterwegs

 

Damit Unterricht zeitgemäß und mordern stattfinden kann, müssen vor allem auch die Lehrenden mit entsprechender Technik ausgestattet sein.

So erhalten alle LehrerInnen bei uns einen eigenen Dienstrechner (Notebook), den sie auch für Vorbereitungsarbeiten mit nach Hause nehmen können. Weiterhin stehen unseren LehrerInnen große 13"-Tablets mit Eingabestift (e-Pencil) zur Verfügung. So können z.B. digital vorbereitete Tafelbilder noch schnell im Unterrichtsgespräch ergänzt werden. Und das Ganze mobil im Raum, da diese Tablets das Bild per Screencast-Funktion drahtlos übertragen.

Weiterhin haben wir ein detailliertes Konzept zur Digitalisierung, welches auch regelmäßige schulinterne Fortbildungen für das Kollegium zu allen Themen der Digitalisierung vorsieht.

Digitale Hefterführung

 

Viele unserer großen SchülerInnen (ab Klassenstufe 10) nutzen zunehmend ein eigenes digitales Endgerät für ihre persönlichen Mitschriften.

Damit dies gelingt, stellen wir den Lernenden ein WLAN zur Verfügung. Darüber hinaus werden bei zahlreichen FachlehrerInnen Unterrichtsinhalte, Materialien und Präsentationen bereits vor Stundenbeginn bei LernSax digital bereitgestellt.

Nach erfolgtem Download können diese dann "als digitaler Hefter" bearbeitet, ergänzt und anschaulich gestaltet werden - alle Inhalte praktisch in einem Gerät.

Präsentationen außerhalb der Klassenräume - kein Problem...

 

Finden gemeinsame Veranstaltungen wie unsere Wochenimpulse in der Turnhalle oder auf dem Schulhof statt, so bieten unsere Tageslichtbeamer und Stellwand eine gute Alternative zu den Monitoren.

Mobile Soundanlagen sorgen für einen guten Klang.

LernSax

 

Ohne LernSax geht's kaum noch...

Die Plattform gehört mittlerweile zu unserem Schul- und Unterrichtsalltag.

In gemeinsamen Fachruppen oder Klassenordnern werden beinahe alle Inhalte digital geteilt.

Darüber hinaus nutzen alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft LernSax für Kommunikationszwecke. Der Austausch sowie das Arbeiten und Lernen gelingen nun auch ganz einfach von Zuhause.

Im Rahmen des TC-Unterrichtes in Klasse 5 erhalten alle SchülerInnen eine umfassende Einführung in das Handling von LernSax. Ein breiter Pool an Video-Tutorials ermöglicht den SchülerInnen auch selbstständig das Vertiefen oder Erlernen von Kompetenzen beim Umgang mit der sächsischen Plattform.

Sehen Sie hier ein Beispiel wie Unterrichtsmaterialien in einer online-Lerngruppe bei LernSax strukturiert geteilt werden:

 

Online-Unterricht

 

Wenn einzelne SchülerInnen mal nicht am Unterricht vor Ort teilnehmen können, so bieten wir auch verschiedene Konferenzlösungen an. Somit können die Lernenden auch aus der Distanz am Geschen teilhaben. 

Besonders während der ersten CORONA-Phasen konnten wir dank unserer guten digitalen Infrastruktur und Vorbereitung schnell und unkompliziert ins Home-Schooling wechseln.

Wir befürworten zwar stets den Präsenzunterricht - sind aber über Nacht auch jederzeit hybrid einsatzbereit, falls die Umstände dies erfordern sollten.

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen."
(Albert Einstein)

Kontakt

Christliches Gymnasium „Rudolf Stempel“
Lange Straße 51
01587 Riesa

Telefon: 03525 5183800
Telefax: 03525 51838014

Sekretariat Frau Landeck E-Mail schreiben
Schulleitung Frau Langer E-Mail schreiben
Geschäftsführung Frau Ulbricht E-Mail schreiben

SCHNUPPER-UNTERRICHT

Interessierte Schüler laden wir jederzeit herzlich zum Schnupperunterricht ein. Zur individuellen Terminabsprache wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter:

Telefon: 03525 5183800